Projekte

Das iglos-Projekt gibt es nur im Plural - eigentlich muss man von "den Projekten" sprechen, wenn man iglos gerecht werden will.
 
Es startete 2009 als Kooperation zwischen dem Institut für Verkehrssicherheit und Automatisierungstechnik (iVA) und der Abteilung Germanistische Linguistik des Instituts für Germanistik, beide Teil der Technischen Universität Braunschweig, und hat sich seit seinen Anfängen zu einem Projekt mit mehreren Teilprojekten und einer Vielzahl von Partnern entwickelt.
Es wurden und werden bisher folgende Projekte bearbeitet:

Folgende Projekte sind geplant:

Deutsch